Next practice

/ nɛkst ˈpraktɪs /

Next Practice Management Consulting verbindet die Kompetenz, komplexe Probleme anzupacken und zu lösen, mit der Fähigkeit, das Kundenunternehmen so einzubeziehen und zu mobilisieren, dass eine bleibende Wirkung erzielt wird. Next Practice bezieht sich auf das Morgen. Nicht das Hier und Jetzt, sondern das, was wir anstreben. Wovon wir träumen und wofür wir uns mit voller Kraft einsetzen.

Unser Ansatz

Wir stimmen die Zusammensetzung unserer Teams und deren Leistungen gezielt auf die jeweilige Problemstellung ab. Um nachhaltige Lösungen zu finden, setzen wir auf die Zusammenarbeit erfahrener Berater mit Branchenspezialisten, unterstützt durch starke analytische Kompetenz. Wir hören unseren Kunden genau zu und stellen unsere Teams exakt ihrem Bedarf entsprechend zusammen. Verändert sich der Projektumfang, ändern wir unsere Aufstellung. Vom ersten Tag an denken wir auch in Richtung Umsetzung und ermöglichen damit den Führungskräften, mit denen wir zusammenarbeiten, ihre Mitarbeiter zeitgerecht zu mobilisieren.

TSEM

Es mag sich anhören wie ein Räuspern, ist aber unser bewährter Ansatz für die Zusammenarbeit mit unseren Kunden. TS steht für Tackle & Solve und beschreibt die Vorgehensweise, mit der wir unternehmerische Fragestellungen in ihre logischen Bestandteile auffächern. EM steht für Engage & Mobilise, womit unsere Methode gemeint ist, durch Co-Creation mit unseren Kunden Wirkung zu entfalten und Ergebnisse zu liefern. Veränderung wird nur dann möglich, wenn es gelingt, beides zu tun.

Value Realisation

Unternehmen gelingt es bei der Umsetzung neuer strategischer Initiativen häufig nicht, die prognostizierten finanziellen Möglichkeiten vollständig zu realisieren. Um diese Lücke in der Wertschöpfung zu schließen, haben wir die Value Realisation Methode entwickelt. Sie ist getragen von einem einfachen aber konsequenten Ansatz, mit dem wir bekannte Konzepte anwenden, unser tiefes Branchenverständnis einbringen, unschlagbare Leidenschaft entfachen und so in der Lage sind, Kundenunternehmen dabei zu unterstützen, ihre eigene Transformation effektiv zu steuern.

Flexibler Einsatz

Wir haben keine Schubladen voller fertiger Strategien. Wir hören unseren Kunden aufmerksam zu und stellen unsere Teams nach ihrem individuellen Bedarf zusammen. Verändert sich der Projektumfang, ändern wir unsere Aufstellung. Vom ersten Tag an denken wir auch in Richtung Umsetzung und ermöglichen damit den Führungskräften, mit denen wir zusammenarbeiten, ihre Mitarbeiter zeitgerecht zu mobilisieren.

Agilität im Unternehmen

Ein großer Teil unserer Tätigkeit konzentriert sich auf die Schaffung von Wachstumsplattformen für die Zukunft. Dies beschränkt sich nicht auf Leistungen an der Kundenschnittstelle wie Marketing und Vertrieb, sondern hat ebenso viel Relevanz für interne Bereiche wie Supply Chain und Procurement. Worauf es ankommt, ist die Verbindung aus fachlicher Kompetenz und einer flexiblen Denkweise, sowie darauf, Agilität in der Organisation zu schaffen. So können permanent neue Ansätze entstehen, mit denen Mehrwert für Kunden geschaffen und dieser in wirtschaftlichen Ertrag für das Unternehmen umgewandelt werden kann.

Branchen

Wir verfügen über erstklassiges Wissen und langjährige Erfahrung in ausgewählten Branchen. In diesen unterstützen unsere Teams aus erfahrenen, versierten Spezialisten Geschäftsführer und Vorstände dabei, ihre entscheidenden Herausforderungen zu lösen.

Versicherungen

Versicherungsunternehmen sind mit wachsender staatlicher Regulierung, einer kritischen Betrachtung in der Öffentlichkeit, wirtschaftlicher Unsicherheit und sich wandelndem Kundenverhalten sowie neuen Kundenansprüchen konfrontiert: Faktoren, die der Profitabilität deutlich im Weg stehen. Nie war es wichtiger, das Richtige zu tun. Gefragt ist hier Erfahrung mit Themen wie Strategie und Unternehmensführung, Digitalisierung und Automatisierung, Ertragssteigerung und Kosteneffizienz, bis hin zum Umgang mit InsurTechs.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:
Stefan Bülow
stefan.buelow@qvartz.com
+49 15112153332

Charlotte Andersen
charlotte.andersen@qvartz.com
+49 16090197009

Energie

Liberalisierte Märkte, der Wandel der Erzeugungslandschaft, anspruchsvolle regulatorische Rahmenbedingungen und ein verstärkter Wettbewerb haben die Energiewirtschaft in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Verändertes Nachfragerverhalten, Digitalisierung und steigende Kundenanforderungen stellen bestehende Geschäftsmodelle in Frage und eröffnen neue Möglichkeiten. Sich diesem Wandel zu stellen, erfordert Durchblick und Know-how entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Exploration und Erneuerbaren Energien über Transport, Verteilung und Handel bis hin zu Vertrieb und Energiedienstleistungen. Wir bieten breite Expertise aus Projekten mit Energiekonzernen, Stadtwerken, Anlagenlieferanten und innovativen Dienstleistungsanbietern.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:
Andreas Gebhardt
andreas.gebhardt@qvartz.com
+49 1755895379

Stefan Bülow
stefan.buelow@qvartz.com
+49 15112153332

Healthcare

Medizintechnik- und Pharmaunternehmen befinden sich in einem immer dynamischeren und zunehmend volatilen Umfeld. Neue Herausforderungen sind unter anderem: Konkurrenz durch Billigproduzenten, Wettbewerb durch agile Start-ups, langwierige und teure Entwicklungsprozesse und ablaufende Patente. Wettbewerbsdruck sowie neue, zunehmend restriktivere gesetzliche Vorgaben lassen die Kostenträger zudem immer preisbewusster agieren. Gleichzeitig entwickeln sich Krankenkassen und -versicherungen von reinen Verwaltungsorganisationen hin zu strategischen Partnern, die die Gesundheitswirtschaft mitgestalten.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:
Frauke Wildvang
frauke.wildvang@qvartz.com
+49 1755825362

Industriegüter und industrielle Dienstleistungen

In globalisierten Märkten mit anspruchsvollen Kunden, suchen viele Industrieunternehmen nach neuen Wachstumschancen. Tiefes Kundenverständnis, schlagkräftige Vertriebsorganisationen und kontinuierliche Optimierung des Angebotsportfolios sind die Pflicht. Digitalisierung und „Industrie 4.0“ eröffnet neue Chancen, die hinsichtlich Relevanz, Wirkung und Komplexität abzuwiegen sind. Industrieunternehmen und industrielle Dienstleister verfügen über enormes Potential, welches durch die Verbindung aus breitem Branchenwissen und fundiertem praxisnahen Know-how freigesetzt werden kann.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:
Andreas Gebhardt
andreas.gebhardt@qvartz.com
+49 1755895379

Öffentlicher Sektor

Es besteht ein tiefgreifendes Interesse, Transparenz und Effektivität des öffentlichen Sektors zu erhöhen, damit er seine Aufgaben besser und zu geringeren Kosten erfüllen kann. Während er sich den Herausforderungen des demographischen Wandels stellt und sich mit weitreichenden Konsequenzen der Globalisierung sowie dem wachsenden Druck auf den Wohlfahrtsstaat auseinandersetzt, steht der öffentliche Sektor im Zeichen einer bedeutsamen Transformation.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:
Stefan Bülow
stefan.buelow@qvartz.com
+49 15112153332

Private Equity

In einem gesättigten, wettbewerbsorientierten Markt müssen Private Equity Fonds in ihren Portfoliounternehmen ständig von neuem alle Hebel zur Wertschöpfung stärken, um die hohen Ertragserwartungen ihrer Investoren zu erfüllen. Dies erfordert den Einsatz eines breitgefächerten Spektrums an Kompetenzen in allen Wertschöpfungsstufen der einzelnen Unternehmen.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:
Thomas Arentsen
thomas.g.arentsen@qvartz.com
+45 29 69 69 30

Funktionen

Strategie

Erfolgreiche Strategien sind so individuell wie die Unternehmen, für die wir arbeiten. Wir verbinden langjährige Branchenexpertise mit tiefer Methodenkompetenz. Mit der systematischen Erhebung und Bewertung der für den Unternehmenserfolg entscheidenden Faktoren schaffen wir die Basis für tragfähige Strategien, die als Grundlagen für Managemententscheidungen und als Leitbilder für alle Mitarbeiter dienen.

M&A / PMI

Langfristig können Unternehmen ihren Wert nur durch Wachstum nachhaltig erhöhen. In M&A-Prozessen erfolgt die Wertsteigerung erst durch die erfolgreiche Integration sowie einen konsequenten Ansatz zur gemeinsamen Umsatz- und Ertragssteigerung. Deshalb beginnt unsere Unterstützung mit der Frage nach der richtigen Wachstumsstrategie, geht über strategiebasierte Target-Auswahl und professionelle Due Diligence und schließt mit der Begleitung des Integrationsprozesses ab.

Restrukturierung

In einem dynamischen Marktumfeld müssen Unternehmen regelmäßig ihre Kostenstruktur und Ertragsquellen sowie die Aktiv- und Passivseite ihrer Bilanz hinterfragen. Wir begleiten das Top-Management bei der Erarbeitung der notwendigen Optimierungsschritte. Mit Unterstützung der wichtigsten Entscheidungsträger realisieren wir einen zügigen Restrukturierungsprozess, in dem die richtige Themenpriorisierung im Vordergrund steht.

Organisation

Jede Organisationsstruktur sollte regelmäßig hinterfragt werden. Tradierte Konzepte sind häufig nicht mehr zukunftsfest – dynamische Marktumfelder erfordern auch intern Agilität. An dieser Stelle setzen wir mit unserem eigenen Organisations-Review-Prozess an. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir individuelle Lösungen und sorgen für eine sorgfältig vorbereitete Umsetzung, die wir samt der notwendigen Kommunikationsmaßnahmen begleiten.

Innovation

In jedem Unternehmen gibt es kreative Köpfe mit neuen Ideen für Geschäftsmodelle, Produkte oder Prozesse. Die Herausforderung liegt zumeist im Mangel an Zeit, um Ideen gezielt zu fördern und Innovationen zu realisieren. Wir schöpfen aus einem Portfolio an bewährten Formaten, mit denen Innovationskraft intern wie extern gestärkt und sich Innovationen auf Marktreife prüfen und effizient umsetzen lassen.

Projektmanagement

In Zeiten permanenten Wandels werden klassische Linienaufgaben regelmäßig durch Projekte ergänzt. Wir managen seit Jahren erfolgreich Projekte in einem breiten Branchenspektrum. Um Teams bestmöglich arbeitsfähig zu machen und überzeugende Ergebnisse zu liefern, setzen wir auf den maßvollen Einsatz effektiver Tools in Verbindung mit sozialer und kommunikativer Kompetenz.

Startups

Wir sind mit Leidenschaft Unternehmer. Neben unserem Beratungsgeschäft suchen wir permanent neue unternehmerische Herausforderungen und investieren in unternehmerische Chancen. Dies tun wir in Form zweier Modelle:

Seed Investment

Nicht nur gemeinsam mit unseren Kunden, sondern auch gemeinsam mit kreativen Gründern möchten wir Unternehmen aufbauen und Märkte erobern. Sowohl bei Internet-basierten Dienstleistungen als auch in der „Old Economy“ sowie bei der Verbindung beider Welten bieten sich viele Chancen für neue Geschäftsmodelle. Diese nutzen wir gemeinsam mit Gründern und führen sie zum Erfolg. Unser Angebot umfasst neben einer Finanzierung im Seed-Stadium Ihrer Ideen auch unterstützende Leistungen zur erfolgreichen Realisierung.

 

Co-Investment

Gemeinsam mit unseren Kunden identifizieren wir erfolgversprechende Geschäftsmodelle oder Unternehmen mit einer guten Chance auf Wertsteigerung. Eine sorgfältige Due Diligence und Kalkulation des Investment Cases quantifiziert und bewertet die Chancen und Risiken für eine qualifizierte gemeinsame Investitionsentscheidung. Nach der Transaktion geht es darum, durch eine intelligente strategische Ausrichtung und / oder eine gut durchdachte Restrukturierung des Geschäftsmodells die vollen Potenziale für Ertragssteigerung und Wachstum gemeinsam zu realisieren.

Unsere Beteiligungen

ClaraVital

Seit 2014 unterstützen wir das Gründerteam des Online Sanitätshauses ClaraVital bei dem strategischen Aufbau ihres Geschäftsmodells. Neben finanziellen Mittel zur Finanzierung des starken Wachstums steht BÜLOW & QVARTZ dem Gründerteam von ClaraVital auch mit Rat und Tat zur Seite, z. B. bei der Ausarbeitung der strategischen Positionierung im Markt, der Planung und Umsetzung des Rebrandings und ersten Schritten in ausländischen Märkte. Entsprechend konnte der Gang bei ClaraVital hochgeschaltet werden. Die erfolgreiche Wachstumsgeschichte des Startups beschleunigt weiter auf der Überholspur!

SugarShape

Seit 2015 sind wir bei SugarShape investiert. Die beiden Gründerschwestern Sabrina Schönborn und Laura Gollers haben sich zur Aufgabe gemacht, handfeste Probleme mit dem richtigen Sitz von BHs insbesondere für kurvige Frauen zu lösen. Dabei kommen nicht nur funktionale Lösungen heraus, sondern hinreißende Wäsche für tolle Frauen, die selbst designed, im Auftrag produziert und im Internet oder bei Expertenberatungen vor Ort vertrieben wird. Wir unterstützen SugarShape neben unserem Investment aktiv in der Datenanalyse und bei der Optimierung der Customer Retention. Mittlerweile haben nicht nur wir das Potenzial der Geschäftsidee erkannt, auch in der Höhle der Löwen haben die beiden Schwestern Begeisterung ausgelöst.

nevisQ entwickelt Sensor-Fußleisten, die Objekte, Personen und Bewegungen in Räumen erkennen und mit Hilfe von künstlicher Intelligenz interpretieren. Die Technologie ermöglicht es, diskret Wohnräume in der stationären Pflege zu analysieren und somit gefährliche Situation, wie bspw. einen Sturz, zu erkennen. Das Besondere: die Person muss weder etwas bei sich tragen noch einen Alarm manuell auslösen. Wir unterstützen nevisQ seit Mitte 2017 auf zwei Ebenen: Zum einen beteiligen wir uns mit unserem Investmentarm als Seed-Investor, zum anderen ergänzen wir mit unserer tiefgehenden Expertise das Team von nevisQ bei der Entwicklung einer nachhaltig Markt- und Vertriebsstrategie und bei der Vorbereitung des Verkaufsstarts.

Referenzen

Die Zusammenarbeit mit BÜLOW & QVARTZ ist kein Glücksspiel. Das belegt unsere Projekthistorie mit vielen namhaften Kunden aus unseren Fokusbranchen Versicherungen, Energie, Healthcare, Industriegüter, Öffentlicher Sektor und Private Equity. Zu unseren Kunden zählen Unternehmen in Deutschland sowie innerhalb und außerhalb Europas.

Einblick in unsere Arbeit

Over-investment in the Norwegian power grid

How can regulators, grid companies and other players in the energy sector think in new ways to make better investments in the future? QVARTZ’ recent white paper discusses power grid investments in the light of the future energy landscape and how trends within technology, regulation and consumer behaviour affect Norwegian utility companies. Read the entire white paper here.

Endgames in liner shipping

Container shipping is in an era of low rates and low operating margins. However, despite the recent period of consolidation and a recent recovery of rates, the outlook for the industry remains ambiguous. In fact, no problems have been solved yet in regards to the supply and demand imbalance or the inefficient industry dynamics. Read QVARTZ’ recent perspective on the future of liner shipping and the consequential next steps for carriers.

So long, snail mail

The opportunities of the digital age go hand in hand with its threats. Numerous renowned corporations have missed their opportunities and seen the core of their business become irrelevant before their very eyes. The ones adapting are the ones surviving. But how do you remain adaptive, not only through the digital upheaval we are living in now, but also in the coming eras? To the customer communication management company PostNord Strålfors, this has certainly been a relevant question to consider. Read the case and watch the video to hear Annemarie Gardshol, CEO of PostNord Strålfors, explain how a company that is part of an 800-year heritage has change embedded in its DNA.

When heritage meets performance culture

Danish Crown is one of the backbones of the Danish farming economy. The cooperatively owned company is owned by 7,600 pig and cattle farmers spread across Denmark, and has an annual revenue of EUR 7.8 billion. In fact, Danish Crown is responsible for 4% of all foreign currency flowing into Denmark, so you could basically argue that you only need 25 companies like Danish Crown to keep the Danish economy running. However, not too long ago, Danish Crown was through what can be defined as a near-death experience. During a decade, the company was increasingly challenged on competitiveness and was consequently forced to terminate 7,000 Danish workplaces. Learn what Jais Valeur, CEO of Danish Crown, has to say about working in an unusual organisation where people think not in terms of quarters or years, but in generations.

The great sprint of a fitness empire

The fitness trend took off during the mid-90s, and a fitness membership card has since become a fixture in many wallets. The fitness industry seized its golden opportunity and flourished due to the continuously growing demand. SATS ELIXIA is one of the industry’s greatest success stories, having grown into Scandinavia’s largest chain of fitness centres. However, with time, harsh competition from low-price players and niche clubs squeezed SATS ELIXIA into an unfortunate, middle-market position, ultimately forcing the chain to redefine their entire value proposition. Read the case and watch the video to hear Olav Thorstad, CEO at Health & Fitness Nordic, tell the story of how SATS ELIXIA is in the midst of their greatest sprint yet.

Pumping it up for the future

When Grundfos embarked on their digital transformation journey, it was like looking at a blank piece of paper; everything was possible. The management interviewed 30 thought leaders around the world; everyone from Grundfos’ distributors to professors to consultants to writers to start-up companies, and asked them: “What do you think can disrupt our industry and our company?” The 70-year-old organisation also turned an eye to large international companies such as GE, Apple and Google to gather a trick or two from how they use digital technology. Hear Marianne K. Knudsen, Senior Director, Head of Digital Commercial Offerings in Grundfos, explain why the time has come for the world’s largest pump manufacturer to start thinking beyond the pump.